Details zur Veranstaltung


Titel
Verletzungen, Hass und Gewalt
Untertitel
Ist Vergebung und Versöhnung möglich?
Typ
Wochenendseminar
Veranstalter
ESG Köln
Datum
09.11.18 17:30 Uhr bis 11.11.18 14:00 Uhr
Ort
Haus Venusberg, Haager Weg 28-30, 53127 Bonn
Beschreibung

Achtung! Bitte beachten! Die Seminarsprache ist Deutsch!

Verletzungen, Hass und Gewalt kennt jeder von uns. Es passiert im alltäglichen Leben, in Familien, Beziehungen, auf der Straße. Wir sind Täter, Opfer und Zuschauer und kennen jede dieser Rollen aus eigener Erfahrung. Ob wir Hass mit Hass begegnen, hängt von unseren Werten und moralischen Überzeugungen ab.Was wurde uns dazu in der Familie und Schule beigebracht? Was heißt Vergebung und wie kann ein Versöhnungsprozess aussehen?

Dem Thema möchten wir uns sowohl auf der individuellen als auch auf der gesellschaftlichen Ebene widmen. Dabei sollen die Erfahrungen der Teilnehmer miteinbezogen werden. Alejandra aus Kolumbien kann uns etwas über den Versöhnungsprozess in Kolumbien erzählen. Eine Studentin aus Ruanda kann uns erzählen, ob sich Versöhnung, wie in Ruanda geschehen, staatlich verordnen lässt. Aus Deutschland stellen wir die Organisation „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF)“ vor.

In Kriegen und politischen Auseinandersetzungen erleben wir unaussprechliche Dimensionen von Hass und Gewalt. Traumata die daraus hervorgehen, können wir bei diesem Seminar nicht aufarbeiten, weil wir dafür geschulte Psychologen bräuchten.

Bemerkung

Hinweis zur Verbindlichkeit der Anmeldung bei STUBE

Studierende, die eine verbindliche Zusage für ein STUBE Seminar bekommen, müssen sich unbedingt 1 Woche vor Seminarbeginn abmelden, wenn sie nicht teilnehmen können. Kurzfristige Absagen können nur mit einem ärztlichen Attest berücksichtigt werden. Bei NICHT Teilnahme ohne vorherige Abmeldung wird eine Teilnahmesperre für STUBE Seminare für ein Jahr verhängt.( Als Konsequenz können in diesem Jahr auch keine finanziellen Hilfsanträge bei den ESGn gestellt werden. )

Kinderbetreuung

Achtung Studierende Eltern: Wir bemühen uns, eine Kinderbetreuung zu organisiern. Bitte bei Interesse bis drei Wochen vor Seminarbeginn Kind/Kinder anmelden.

Leitung
Jörg Heimbach, Ulrike Behmenburg, ESG Köln
Kosten
keine
Anmeldeschluss
31.10.18
Ansprechpartner
Ulrike Behmenburg
Telefon: 0221 8275 2163
Email: ulrike.behmenburg@esgkoeln.de



Anmeldung zur Veranstaltung

(mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Vorname*:

Nachname*:

Heimatland*:

Geschlecht*:
Männlich Weiblich

Hochschule*:

Studienfach*:

Telefon*:

Ihre E-Mail*:

Ihre Nachricht:



Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail über das STUBE-Büro (daisy.schwister@stube-rheinland.de). Bei Nicht-Erhalt kontrollieren Sie bitte Ihren Spamordner.